Rolex Milgauss

/
/
Rolex Milgauss

Replica Rolex Milgauss

Die Funktionsfähigkeit und Präzision einer gewöhnlichen mechanischen Uhr können durch Magnetfelder von 50 bis 100 Gauß beeinträchtigt werden. Die Wissenschaftler sind jedoch bei ihrer Arbeit oft noch weitaus stärkeren Magnetfeldern ausgesetzt. Daher entwickelte Rolex im Jahre 1956 die Replica Rolex Milgauss, die die Magnetfelder mit der Induktion von bis zu 1000 Gauß standhält. So erklärt sich ihr Name, abgeleitet von „mille“, dem französischen Wort für tausend.

 

Hoher Wiedererkennungswert

Die Fake Rolex Milgauss bleibt ihrer wissenschaftlichen Tradition und einzigartigen Identität treu und entwickelt sich stetig weiter. Mit ihrer klaren Linienführung und ihrem prägnanten orangefarbenen Sekundenzeiger, dessen Form einem gezackten Blitz gleicht und an das Originalmodell erinnert, besitzt die Replica Rolex Milgauss einen hohen Wiedererkennungswert.

 

Effizienter Schutz

Die wichtigste Innovation im Herzen der gefälschte Rolex Milgauss ist der Magnetschirm, der für die beeindruckende Widerstandsfähigkeit gegen magnetische Störeinflüsse sorgt und sich im Innern des Oyster-Gehäuses befindet. Er wird aus speziell ausgewählten ferromagnetischen Legierungen hergestellt und umhüllt und schützt den Mechanismus. Nur Rolex-Fachhändler bekommen diesen Schutzschild zu sehen, der mit dem gravierten Symbol für magnetische Induktion – dem Buchstaben B und einem Pfeil – versehen ist.

 

Mechanismus 3131

Die Replica Rolex Milgauss ist mit dem Kaliber 3131 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzug. Es enthält von der Marke patentierte Spitzentechnologien, um eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen Magnetfelder zu gewährleisten. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex handelt es sich bei dem Kaliber 3131 um ein zertifiziertes Schweizer Chronometer. Diese Bezeichnung dürfen nur Präzisionsuhren tragen, die die Tests der Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres, COSC) erfolgreich bestanden haben.

 

Grünes Saphirglas

Das einzigartige grüne Saphirglas wurde 2007 von Rolex entwickelt. Es ist kratzfest, farbbeständig und exklusiv auf der Milgauss erhältlich. Das Saphirglas verleiht dem Zifferblatt einen hellgrünen Ton und scheint an den abgeschrägten Kanten fast zu leuchten. Das ist das Ergebnis eines streng geheimen Verfahrens, das über Jahre hinweg perfektioniert wurde und dessen Durchführung mehrere Wochen dauert. Es ist sogar nicht patentiert, da die Herstellung so komplex ist, dass niemand sogar den Versuch unternehmen würde.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.